Erzieher*in, SPA o.ä. Qualifikation (m/w/d) OGS

Stellenausschreibung

 

Die Gemeinde Ellerau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Offene Ganztagsschule Ellerau OGS 

eine/n Erzieher/in bzw.

sozialpädagogische/n Assistentin/en

oder eine vergleichbare Qualifikation für die OGS-Betreuung

(m/w/d)               Kennziffer: El 01.2023

 

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 22,5 Stunden und fällt überwiegend in die Zeit von 12.30 bis 17 Uhr. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt nach entsprechender Qualifikation bis Entgeltgruppe S 8a TVöD. 

In der OGS Ellerau werden bis zu 130 Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren in zwei Häusern

betreut. Sie befindet sich direkt auf dem Gelände der Grundschule. Das Team besteht aus 2 Erziehern, aus Lerncoaches und Lernlotsen sowie mehreren pädagogischen Mitarbeitern.

Nähere Informationen können unter www.grundschule.ellerau.de/ogs-ellerau/ eingesehen werden.

Wir bieten:

·         Einbeziehung in ein aufgeschlossenes Team,

·         engagierte Erziehungs- und Bildungsarbeit in überwiegend festen Gruppen,

·         Vorbereitungszeiten und Zeiten für Gruppen- und Gesamtteambesprechungen,

·         ein angenehmes Arbeitsumfeld,

·         Arbeit in verschiedenen Projekten,

·         Fort- und Weiterbildungsmöglichkeit im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel,

·         Berufsanfängerinnen/Berufsanfängern eine Chance mit intensiver Einarbeitung.

Darüber hinaus bieten wir unser Firmenfitnessprogramm in Zusammenarbeit mit Wellpass.

 

 Wesentliche Aufgabe der Stelle ist:

·         Pädagogische Arbeit im Offenen Ganztag wie Hausaufgabenhilfe, fördernde und altersgemäße Betreuung der Kinder mit entsprechenden Beschäftigungsangeboten.

 

Voraussetzungen für die Besetzung der Stelle sind:

·         eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannte/r sozialpädagogische/r

Assistent/in bzw. Kinderpfleger/in, bzw. Erzieher/in oder vergleichbare Qualifikation, die zur Arbeit im Offenen Ganztag befähigt

·         Freude am Umgang und an der Arbeit mit Kindern,

·         wertschätzender Umgang mit Menschen,

·         verantwortungsvolles, am Kind orientiertes Handeln,

·         Flexibilität und Engagement,

·         Kritik- und Konfliktfähigkeit,

·         Kommunikations- und Teamfähigkeit,

·         Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte senden Sie lhre vollständigen Unterlagen inklusive tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen bis 05.02.2023 unter Angabe der Kennziffer gerne per E-Mail an personal@quickborn.de oder auf postalischem Weg an die nebenstehende Adresse.

 

 Ein Besuch der OGS ist nach Absprache mit der Einrichtungsleitung möglich.

Zurück

Es wurden keine Ansprechpartner zu dieser Ausschreibung hinterlegt.